Elvis´ 1972 Stutz Blackhawk - GEFUNDEN!!

 

Wie alles begann:

Übergabe des Wagens an Elvis durch Jules Meyers - 144 Monovale Street

 

Vorweg nur so viel: Die Sensation ist perfekt. Der Verbleib von Elvis´ weißem 1972er Stutz Blackhawk konnte nach jahrzehntelangem Rätselraten endlich geklärt werden. Eine unglaubliche Geschichte. Lest hier die Einzelheiten dazu. Zunächst aber die Chronologie der Ereignisse:

Am 7. Mai 2009 informierte mich DER Stutzianer Peter Madle darüber dass er einen Scan bekommen hat mit einer VIN (Chassisnummer) eines 1972er Stutz Blackhawk, geleast von niemand geringerem als Vernon Presley und fragte bei mir an ob mir bekannt sei, ob Vernon je einen Stutz für sich selbst erworben hat. Ich teilte Peter daraufhin mit, dass dies nichts ungewöhnliches sei. Elvis´ Vater Vernon unterschrieb nicht nur Leasingverträge, sondern auch schon mal den einen oder anderen Kaufvertrag für die Fahrzeuge seines Sohnes ohne jemals "Besitzer" dieser Autos geworden zu sein. Peter weiter: O.k. aber das von Vernon geleaste Fahrzeug ist meinen Informationen nach nicht weiß! Auch dieses Phänomen konnte mittlerweile geklärt werden. Einzig der Verbleib des Wagens zwischen 1974 und 1998 und die zwischenzeitig durchgeführten Veränderungen (u.a. neue Außenfarbe) bergen nach wie vor Rätsel. Von wem und wann wurden diese Arbeiten durchgeführt?

Im März 2006 wurde Peter von den Besitzern des gegenständlichen Stutz nämlich Arleen und Bill Florence kontaktiert. Sie übermittelten ihm die VIN und schickten auch gleich ein paar Bilder dieses wunderschönen 72er Blackhawk mit. Der Wagen zeigte einzigartige Details. So u.a. einen Kühlergrill der in dieser Form noch nie zuvor an einem anderen Blackhawk zu sehen war. Laut Mr. Florence war der Wagen bereits 1998 mit eben diesem Kühlergrill versehen als er den Wagen erwarb. Von Mr. Florence selbst wurde daraufhin das Armaturenbrett ersetzt und der Motor mit 3 Vergasern bestückt.

Im Juli 2006 landete der Wagen schließlich beim Stutz Sammler Ken Ramsey. Noch immer nicht wissend welch prominenten Vorbesitzer dieses Auto hatte. Denn erst 2009 fand Fred Kendall ein Dokument welches belegte dass eben dieser Wagen mit der VIN 2K57Y 2A 105281 von Vernon Presley unter Lease #73-431 bei GM Leasing, 10860 Santa Monica Boulevard, West Los Angeles, CA 90025, geleast wurde. Laut Aussagen des Sohnes des derzeitigen Besitzers sieht man sogar bei heruntergelassener Seitenscheibe, dass die Tür innen drinnen weiß ist. Somit schließt sich der Kreis von Elvis´ Stutz Modellen. Das besagte Dokument und die aktuellen Fotos von Elvis´ 1972er Stutz Blackhawk findet ihr exklusiv auf Peter Madle´s Homepage. Folgt einfach nachstehendem Link.

 

zu den aktuellen Fotos des Wagens auf Peter Madle´s Homepage

 

zurück