MABROSELVISWORLD

presents

 

 

Produktion: F & J Pictures Hollywood/United Artists

Produzent: Edward Small

Regie: Frederick De Cordova

Drehbuch: Alex Gottlieb

Vorlage: Story von Nat Perrin

Musik: Fred Karger

Kamera: Jaques Marquette, A.S.C.

Verfahren: Farbfilm in Technicolor

Associated Producer: Alex Gottlieb

Production Executive: Joseph Small

Art Direction: Walter Simonds

Set Decoration: Morris Hoffman

Editor: Grant Whytock

Choreography: Earl Barton

Sound Recording: Frank Webster Jr.

Sound Mixing: Al Overton

Production Manager: Harold E. Knox

Fashion Coordination: Gwen Wakeling

Makeup: Dan Greenway

Hairstyles: Joan St. Oegger

 

Filmplakat - USA

Filmplakat - Deutschland

Filmplakat - Argentinien

Filmplakat - Japan

 

Dreharbeiten: ab 24. Mai 1965

Originallänge: 87 min.

Uraufführung: 31.03.1966 (Baton Rouge in Louisiana)

Deutsche Erstaufführung: 28.04.1966

Länge der deutschen Fassung: 87 min.

Deutscher Synchronsprecher der Presley-Rolle: Rainer Brandt

Fernsehen: Erstausstrahlung (BR) am 04.06.1979

 

 

 

Filmprogramm - Deutschland

 

Filmprogramm - Österreich

Filmprogramm - Japan

 

Darsteller:

Elvis Presley (Johnny), Donna Douglas (Frankie), Nancy Kovack (Nellie Bly), Sue Ane Langdon (Mitzi), Anthony Eisley (Braden),

Harry Morgan (Cully), Audrey Christie (Pog), Robert Strauss (Blackie), Jerome Cowan (Wilbur), The Earl Barton Dancers mit

Wilda Taylor, Larri Thomas, Dee Jay Mattis und Judy Chapman

 

 

 

 

 

FILMFOTOS

PUBLICITYFOTOS

BACKSTAGEFOTOS

 

 

 

Für die Bildauswahl danke ich

Kurt Kremlitzka (Autor und der Spezialist zum Thema "Elvis im Film") sowie

Silvester Eter (der Spezialist zum Thema "Elvis Live")

 

 

FILM DES MONATS

HOME