Filmprogramme - Deutschland

 

 

Genau wie im Theater oder bei Konzertveranstaltungen Programmhefte angeboten werden, stellte man bereits in den Stummfilmjahren zu aufwändigeren Kintopp-Ereignissen spezielle Begleithefte her, die an den Kinokassen erhältlich waren. Eines der ersten großen Filmprogramme in Deutschland, die Serie Illustrierter Film-Kurier, erschien bereits 1919. Bis zum Jahr 1944 konnte man dann zu fast allen in Deutschland aufgeführten Filmen eine Ausgabe erwerben, die eine kurze Inhaltsangabe, eine Liste der Darsteller und des Drehstabes und natürlich viele Bilder beinhaltete. Parallel dazu erschien in einem anderen Verlag Das Programm von Heute, dem jeweils eine der damals sehr beliebten Starpostkarten beigelegt war. Zu besonders erfolgsversprechenden Filmen erschien von 1963 bis 1969 auch noch der Illustrierter Film-Kurier (MFK) als Sonderausgabe zur Serie Illustrierte Film-Bühne (IFB).

Im Laufe der Zeit kristallisierte sich im Westen Deutschlands die Illustrierte Film-Bühne (IFB) als beliebteste Serie heraus. Zwischen 1946 und 1969 erschienen 8069 numerierte Hefte, die ersten davon als Kleinausgaben. Beliebte Parallelserie zur Illustrierten Film-Bühne war Das neue Filmprogramm (DNF) erschienen 1950 bis 1961 und 1969. Zumeist 4-seitige Programme ohne Numerierung in den Formaten 28 x 20,5 cm (1950-1956) und 26,5 x 18,2 cm (1956-1961).

Die Reihe Filmprogramm der Kinoszene (FDK) wird seit 1978 von Peter Kranzpiller in Vogt schwerpunktmäßig zu Hollywoodfilmen des Action- und Abenteuergenres, oftmals deutsche Erstaufführungen im Fernsehen, herausgegeben. Obwohl vom Gestaltungsbild etwas amateurhaft wirkend, sind die Programme bei Sammlern recht beliebt, da die meisten erfassten Titel in keiner anderen Reihe existieren. Die Nummern 225 bis 254 sowie 285-294 wurden probeweise in verbesserter Layout- und Druckqualität herausgegeben. Ab Nr. 295 erscheint die Reihe in professioneller Qualität und dürfte selbst bei kritischen Sammlern Gefallen finden.

 


Illustrierte Film-Bühne (IFB) - München

 

Das neue Filmprogramm (DNF) - Mannheim

 

Filmprogramm der Kino-Szene (FDK) - Vogt

 

Illustrierter Film-Kurier (MFK) - München


 

MabrosELVISworld dankt Manfred Wolfsberger für die zur Verfügungstellung seines umfangreichen Bildmaterials. Ohne seiner Mithilfe wäre diese nunmehr komplette Übersicht in der Form nicht möglich gewesen.

 


Home