13.12.2014 - Wien, Metropol

 

Auch 2014 wurde dank Dennis Jale eine langjährige und mittlerweile nicht mehr missen wollende Tradition fortgesetzt. Nämlich "Rockin´ Christmas" im größten Wohnzimmer Wien´s im Metropol. Dennis Jale ist es gelungen auch dieses Jahr "The Imperials" mittlerweile in neuer Formation (Terry Blackwood - Darrell Toney - Lynn Royce Taylor) zu verpflichten. Joe Moscheo musste sich leider aus gesundheitlichen Gründen wie uns Terry Blackwood an diesem Abend erzählte vom Tourneeleben verabschieden. Meine Grüße und meine besten Wünsche an dich lieber Joe von dieser Stelle aus. Wir haben dich in Wien mehr als vermisst. Sowohl als herausragenden Interpreten als auch einzigartigen Menschen.

Für mich schafft dieses Konzert - auch nach all diesen Jahren - ein mehr als perfektes Einstimmen auf die wohl schönste Zeit des Jahres. Das Zusammenspiel der Interpreten und die begeisterten Zuschauer auf den Rängen schaffen eine Atmosphäre die meiner Meinung nach einzigartig ist. Neben stehenden Ovationen des Publikums ließen es sich Dennis Jale und sämtliche Mitglieder der "Imperials" nicht nehmen und machten während des Konzertes gleich eine ausgedehnte Saalrunde durch die Besucherreihen!

Neben den klassischen Weihnachtsliedern und Gospel gabs mit der Unterstützung von Manfred Chromy am Kontrabass auch ein wie der Titel schon sagt "Rockin´ Christmas". Dass die Musiker von Dennis Jale´s "Jam Gang" unter der musikalischen Leitung von Goran Mikulec zur Höchstform aufliefen verwundert nicht weiter. Sind sie doch jahrelang Wegbegleiter von Dennis Jale und mittlerweile beste Freunde geworden. Und genau das merkt und spürt man auch bei ihrem Vortrag.

Ein paar Highlights seien aber doch noch extra erwähnt. Zum Beispiel als Dennis Jale erwähnte dass man das nächste Lied in "alter Form" präsentieren würde. Nämlich alle Sänger vor nur einem Mikrofon vereint tragen im engen Halbkreis stehend einen Song vor (siehe Foto). Muss man gehört haben. Gänsehautfeeling inklusive. Das Publikum war, genauso wie der Schreiber dieser Zeilen, mehr als gerührt und berührt durch diese Darbietung. Sensationell. Zwischendurch brach man nach Aufforderung von Dennis Jale die Serie der Weihnachtslieder ab. Und welcher Titel eignet sich zu diesem Zwecke am Besten? Noch dazu wenn man schon ein Originalmitglied von Elvis´ damaligen Chor auf der Bühne hat. Erraten. Es folgte die Wahnsinnsnummer "Suspicious Minds". Da gabs kein Halten und auch keinen Besucher mehr der auf seinem Stuhl sitzen blieb.

Und auch der Schlusspunkt des Konzertes garantierte nochmals Gänsehaut. Folgte doch der Weihnachtsklassiker schlechthin "Silent Night". Nach dem Ausklingen des Liedes wurden die Besucher aufgefordert den Titel zu singen. Es folgte eine vom Publikum vorgetragene Version von "Stille Nacht, heilige Nacht" die mehr als unter die Haut ging. Und Kompliment. Nicht nur die Band samt Protagonisten Dennis Jale wird wie ein gutes Tröpfchen mit zunehmenden Alter immer besser. Nein auch das Saalpublikum konnte da locker mithalten. Übrigens auch hervorragend dass eine weitere Tradition dieses Events auch in diesem Jahr seine Fortsetzung fand. So standen auch heuer Dennis Jale und The Imperials rund um Terry Blackwood nach dem Konzert für Autogrammwünsche, Gespräche und natürlich auch dem einen oder anderen Erinnerungsfoto zur Verfügung. Fanherz was willst du mehr.

Abschließend sei noch der eine oder andere Veranstaltungshinweis erlaubt: Dank Dennis Jale wird auch Elvis´ runder Geburtstag, sein 80er gebührend gefeiert. Und zwar gleich mit einer ganzen Tournee. Die Termine und Veranstaltungsorte entnehmt bitte der Homepage von Dennis Jale (siehe Link weiter unten). Und noch eine überaus freudige Nachricht: Es wird auch 2015 eine TCB-Cruise (19.09. - 26.09.2015) geben!! Und jetzt bitte anhalten. Dennis Jale ist es gelungen für diese Cruise niemand geringeren als Priscilla Presley zu verpflichten! Sie ist nach 2013 - mabrosELVISworld hat auch darüber ausführlich berichtet (>> siehe Link) - auch 2015 mit an Bord. Neben dem weiteren Stargast Jerry Schilling natürlich wieder mit dabei die TCB-Band mit James Burton, Ronnie Tutt und Glen D. Hardin. Buchungen werden schon jetzt angenommen. Mabro´s Tipp: Nicht allzulange warten. Gleich buchen. Auch mabrosELVISworld wird 2015 wieder dabei sein wenn es heißt: "Rock The Boat". Auf ein Schiff Ahoi! Euer Mabro

 

Konzertfotos - 13.12.2014

 

Terry Blackwood - Mabro - Darrell Toney - Lynn Royce Taylor

 

PS: mabrosELVISworld dankt Marion Konturek für die zur Verfügung gestellten Fotos


 

>> www.dennis-jale.com

>> www.elvisimperials.com

>> www.tcb-cruise.com

 


Events - Home