"THE EXPLOSION OF ROCK´N´ROLL"

Elvis-Ausstellung in Düsseldorf

 

03./04. Dezember 2011

 

Andreas Schröer, Michael Knorr und Oskar Hentschel bekannt durch das für mich beste Buch zum Thema "Elvis & Army" nämlich "A Date With Elvis" (siehe Foto) nicht nur inhaltlich sondern auch der Optik wegen, präsentieren ihre Sammlung der Öffentlichkeit im Rahmen einer einzigartigen Ausstellung in Düsseldorf "The Explosion Of Rock´N´Roll" unter dem Motto "Elvis - Hier lebt der King". Mein lieber Freund Christian Taus war ein Wochenende lang vor Ort und kehrte zurück mit unvergesslichen Eindrücken und einer Tonne an Fotomaterial welches er mabrosELVISworld auch dankenswerterweise zur Verfügung stellte und ich euch nicht vorenthalten möchte. Siehe Link weiter unten. Christian hatte an diesem Wochenende nicht nur die einmalige Gelegenheit Andreas Schröer, Michael Knorr und Oskar Hentschel kennenzulernen sondern auch an einer Spezialführung, geleitet von Oskar Hentschel, teilzunehmen.

 

Michael Knorr, Andreas Schröer, Christian Taus, Oskar Hentschel

 

Wer sich mit den 3 Protagonisten näher auseinandersetzt wird rasch feststellen, dass es sich bei Ihnen nicht bloß um Sammler handelt die bemüht sind gegen cash so viele Objekte wie möglich zu erwerben weil es vielleicht hip ist. Weit gefehlt. Mit detektivischen Fähigkeiten wurden Gegenstände ausgeforscht, lokalisiert und schlussendlich eine Einigung mit den Besitzern erwirkt. Man merkt einfach, dass Sie mit Herzblut hinter diesem außergewöhnlichen Projekt stehen. Von Ihrem Fachwissen ganz zu schweigen. Selbst beim Betrachten der Fotos auf dieser Page fühlt man diese Geschichte die hinter den einzelnen Objekten steckt.

Der Bogen der Ausstellung, mit Schwerpunkt der Army-Zeit, spannt sich in Sektionen (A - E) aufgeteilt von den 50er bis hin zu den 70er Jahren. Alle ausgestellten Objekte hier näher anzuführen würde den Rahmen sprengen. Lasst mich aber stellvertretend doch einige anführen wie das dunkelblaue Samthemd, bekannt von Elvis´ Konzert auf der "Mississippi Alabama Fair And Dairy Show" am 26.09.1956 in seiner Geburtsstadt Tupelo. Weiters ist es gelungen das graue Sporthemd mit rot/schwarzem Samtbesatz (Spende von Elvis an die BRAVO-Redaktion für die Verlosung der Aktion "Tombola der Stars" vom August 1959) ausfindig zu machen. Unglaublich aber wahr. Auch der Originalkarton in dem die BRAVO-Redaktion das Sporthemd an den Gewinner verschickte ist noch vorhanden und ebenfalls ausgestellt.

Auch der Zimmerschlüssel für Elvis´ Zimmer Nummer 10 im Hotel Grunewald in Bad Nauheim fand den Weg in die Ausstellung. So auch div. Memorabilia aus den Hotels: "New Frontier", "Aladdin", "International" bzw. "Hilton", "Sahara Tahoe". Die mit Brillanten besetzte amerikanische Fahne die Präsident Nixon Elvis 1970 bei seinem Besuch im Weißen Haus schenkte. Dass all das noch durch 12 Rahmen mit 250 Fotos aus Elvis´ Militärzeit in Deutschland abgerundet wird, darunter Fotos die ich zuvor noch nie gesehen hab, sei nur am Rande erwähnt. Aber auch zu meinem Lieblingsthema "Elvis & Cars" wartet die Ausstellung mit sensationellem Material auf. Fotos von Elvis im Adenauer Mercedes und Elvis mit seinem BMW 507. Ein signiertes Faltblatt für den Sportwagen BMW 507. Der Hammer kommt aber noch. Ausgestellt ist auch ein Notizbuch mit Anmerkungen den Zeitraum 03. bis 28.01.1959 betreffend. So gibts zum Datum 12.01.1959 den Vermerk dass das Kennzeichen von Elvis´ BMW von A-1499 in G-1620 geändert wurde und weiters den Preis des Umspritzens des weißen BMW´s. Mann würde ich gern mal darin schmöckern. Genug geträumt.

 

 

Schließen möchte ich mit einem großen Dankeschön an Christian Taus für seine erfrischenden Erzählungen und für das umfangreiche zur Verfügung gestellte Material. So und nun taucht - mittels unten angeführtem Fotolink - ein in eine Ausstellung der besonderen Art.

Fotos Elvis-Ausstellung

"The Explosion Of Rock´n´Roll"

 

 

Website: www.elvis-duesseldorf.de

 

NEWS

HOME